Wie man Knoblauch gegen Pickel verwendet - Knoblauch Pickel Tipps

Akne ist das häufigste Hautproblem bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Es tritt auf, wenn Bakterien in den verstopften Poren gedeihen. Die Hautporen werden durch überschüssige Talgdrüsen verstopft. Auslöser für eine Überproduktion von Talg sind hormonelle Veränderungen, falsche Hygiene, Stress und schlechte Ernährung. Richtige Hygiene und Diät verhindern die Ausbrüche, aber um die vorliegende Akne zu beseitigen sind Hausmittel wie Knoblauch äußerst effektiv.

Hilft Knoblauch gegen Pickel?

  • Das in Knoblauch enthaltene Allicin besitzt antibakterielle, antimykotische, antivirale und antiseptische Eigenschaften, die die Akne verursachenden Bakterien abtöten.
  • Es hat entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen Schwellungen, Schmerzen und Reizungen zu reduzieren.
  • Es verbessert die Durchblutung. Dies ermöglicht dem Hautgewebe alle Vitamine und Mineralien aufzunehmen, die für eine gesunde Haut wichtig sind.
  • Es besitzt eine Schwefelverbindungen namens Thiacremonon, das als Trockenmittel wirkt. Es hilft auch bei der Verringerung der Erscheinung von Akne-Narben.
  • Es ist eine hervorragende Quelle von Nährstoffe wie Vitamine (C und B6), Mineralien, Selen, Kupfer, Allicin, Zink (verwendet, um Talg zu kontrollieren) und andere Phytonährstoffe.
  • Es kämpft mit Insulinresistenz, die mit Akne verbunden ist. Die Verwendung von Knoblauchöl hilft, die Insulinempfindlichkeit zu verbessern.
  • Regelmäßige Einnahme von Knoblauch hilft, das Immunsystem zu stärken.

Wie Knoblauch für Akne verwenden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Knoblauch zur Behandlung gegen Pickel zu verwenden. Wir haben sie unten mit einer detaillierten Beschreibung aufgelistet. Bevor Sie unsere Knoblauch-Behandlungen ausprobieren, reinigen Sie Ihr Gesicht mit einem Gesichtsreiniger, der Akne-bekämpfende Inhaltsstoffe enthält.

Knoblauchzehen gegen Pickel verwenden

In diesem Prozess, da Knoblauch direkt auf die Haut aufgetragen wird, kann es zu Reizungen oder Brennen führen. Daher sollten Personen mit empfindlicher Haut diesen Prozess vermeiden.

 

  • 3 Knoblauchzehen schälen, fein hacken und pürieren.
  • Auf die betroffenen Hautpartien auftragen.
  • Lassen Sie es einige Minuten lang aufgetragen. Entfernen Sie die Anwendung sofort, wenn Sie ein unerträgliches Brennen verspüren.
  • Mit kaltem Wasser abwaschen und trocken tupfen.
  • Tragen Sie nicht komedogene Feuchtigkeitscreme auf.
  • Oder fügen Sie Knoblauch in die Ernährung ein, vermeiden Sie jedoch zu viel rohen Knoblauch zu essen, da er den Körper überhitzen kann.
 
  • Zerdrücken Sie 3 rohe Knoblauchzehen, die die Allicin-Produktion auslösen wird.
  • Mischen Sie es mit 1 Esslöffel Wasser (mehr Wasser für Personen mit empfindlicher Haut).
  • Reiben Sie die Mischung über die Akne.
  • Lassen Sie es etwa 10 – 15 Minuten ruhen (wenn Sie zum ersten Mal Knoblauch verwenden) oder lassen Sie es über Nacht stehen.
  • Waschen Sie es mit Wasser ab und tupfen Sie die Haut trocken.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang regelmäßig.
 

Alternativ: Knoblauch in Rosenwasser oder Wasser verdünnen und auf die Akne auftragen. Spülen Sie die Anwendung nach 15 Minuten ab.

Zurück zur Startseite