Pickel auf der Stirn entfernen - Was tun gegen Akne an der Stirn?

Akneausbrüche auf der Stirn treten häufig auf. Die Stirn ist Teil der T-Zone, ein Bereich, der  überschüssiges Öl leichter sammelt als andere Gesichtspartien. Das überschüssige Öl verursacht verstopfte Poren, die von Bakterien blockiert werden, was zu Pickeln und Ausbrüchen führt. 

 

Sie können sehr schnell Pickel auf Ihrer Stirn entfernen, indem sie bessere Gewohnheiten erlernen und einer einfachen Stirn Akne-Behandlung folgen, um die Haut mit Sauerstoff zu versorgen. In der Regel werden Sie nach ein paar Wochen Ergebnisse bemerken. Die ist jedoch nur der Fall, wenn Sie bereit sind langfristig gegen Ihre Stirn Akne anzukämpfen.

Was verursacht Pickel auf der Stirn?

Akne wird entgegen der landläufigen Meinung, nicht durch das Essen von Schokolade verursacht. Stattdessen sind Pickel eine direkte Folge von Öl Ansammlung, auch bekannt als Talg, welches Verstopfung der Poren verursacht. Die Produktion von zu viel Talg ist das Ergebnis vieler verschiedener Faktoren: 

  • Unangemessene Hygiene, 
  • Schlafmangel 
  • übermäßige Hormone 

können überschüssiges Öl verursachen, was zu Mitessern auf der Stirn und in anderen Bereichen des Gesichts führen kann.

 

Einige Faktoren, die zu Akne auf der Stirn führen sind:

  • Haaröl
  • abrasive Hautreinigungsmittel 
  • Lotionen 
  • Tragen enger Kopfbedeckungen

Diese Faktoren können Akneausbrüche noch schlimmer machen, indem sie die Poren verstopfen und Bakterien anwachsen lassen. Pickel können in fast jedem Bereich des Körpers auftreten. Der Rücken und das Gesicht sind jedoch am häufigsten betroffen.

Akne auf der Stirn behandeln

Der erste Schritt zur Behandlung von Akne auf der Stirn ist eine sanfte Lotion, insbesondere ein Produkt, das empfindliche Haut nicht reizt. Das Auftragen einer Creme, die nicht mehr als 5% Benzoylperoxid enthält, ist der zweite Schritt. Dies ist möglicherweise der zwingendste Teil des Programms, da es die Haut mit Sauerstoff versorgt und verhindert, dass Bakterien in den Gesichtsporen sich ansammeln. Peroxid alleine liefert jedoch keine Ergebnisse, wenn die Stirn nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wird.


Dies bringt mich zum letzten Schritt – Auftragen von Feuchtigkeit screme. Genauso wichtig ist es, dass die Feuchtigkeitscreme die Haut hydratisiert und nach der Reinigung & Behandlung die Schuppenbildung verhindert. Wenn Sie diese Behandlung jeden Tag am Morgen und am Abend anwenden, wird sich nach ein paar Wochen als wirksam erweisen, auch wenn es einige Tage dauern könnte, bis Sie sich an die medizinische Creme gewöhnt haben. Konstanz ist der wahre Schlüssel zur Beseitigung von Pickeln auf der Stirn. Viele Menschen haben Stirn Akne bereits durch diese einfachen Schritte beseitigt – und jetzt können Sie dies auch!

3 Hausmittel, um Pickel auf der Stirn loszuwerden

* Multivitamine – Let’s face it, in unsere modernen Diäten fehlen die notwendigen Nährstoffe, die unser Körper braucht; Daher müssen wir Multivitaminpräparate nehmen, um mehr Vitamine aufzunehmen. Dies ist jedoch gefährlich, da diese Präparate sehr konzentriert sind. Wir empfehlen mehr Obst und Gemüse zu essen, um die Mikronährstoffaufnahme natürlich  zu erhöhen. Besonders Vitamin E und C  hilft bei der Behandlung von Pickeln.

* Omega3 Fischöl – Fischöl hilft Pickel auf der Stirn loszuwerden; Es ist nachweislich wirksam bei der Behandlung von Pickeln. Es ist auch wirksam bei Hauterkrankungen wie Akne, Psoriasis und Ekzemen; Fischöl befeuchtet und hellt Ihre Haut auf und macht sie geschmeidig und strahlend.

Die meisten der Omega-3-Fischöl-Ergänzungen auf dem Markt enthält Verunreinigungen also stellen Sie sicher, dass Sie nur diejenigen kaufen, die molekular destilliert sind.

* Natürliche Akne-Produkte – Um Pickel auf der Stirn effektiv loszuwerden, sollten Sie natürliche Hautpflege-Produkte verwenden, die Zutaten enthalten welche nachweislich freie Radikale bekämpfen, Hautzellen erneuern und Kollagen in Ihrem Körper steigern. Einige der Produkte, die dies können sind:

Zurück zur Startseite