Wie man mit Aloe Vera gegen Pickel ankämpft! - Die besten Aloe Vera Cremes

Seit Tausenden von Jahren verlassen sich Menschen auf Aloe Vera, um gegen Pickel vorzugehen. Es sollte sie nicht überraschen, dass diese Pflanze auch gegen Akne sehr wirksam sein kann. Was macht dieses Sukkulent zu einem sehr beliebten natürlichen Akne-Mittel?

Die heilenden Eigenschaften von Aloe Vera Cremes

Wissenschaftliche Forschung hat viele gesundheitliche Vorteile von Aloe Vera Cremes bewiesen. Entzündungshemmende Verbindungen, die in der Pflanze Indometacin und Dexamethason, helfen Entzündungen und Rötungen bei Wunden und sogar Verbrennungen.

 

Diese helfen auch Wundheilung und Hautzellwechsel zu fördern, um Wund- und Aknenarben zu verringern. Die Pflanze enthält auch eine Klasse von Verbindungen, die Anthrachinone genannt werden. Diese helfen schädliches ultraviolettes Licht zu absorbieren und verräterische dunkle Punkte von den Pickeln zu reduzieren.

 

Aloe Vera ist auch eine reiche Quelle der Vitamine A und C. Diese schützen den Körper und die Haut vor Schäden und helfen ebenfalls bei der Reparatur und Pflege der Haut.

 

Die Pflanze hat auch viele Saponine (Pflanzenstoff), welche Bakterien und Viren abtöten können – einschließlich der Propionium-Bakterien, die zu eitriger Akne führt. Interessanterweise enthält der Pflanzensaft auch Salicylsäure, die gleiche Zutat, die in Anti-Akne-Produkten gefunden wird, um verstopfte Poren zu lockern und Whiteheads sowie Mitesser zu beseitigen.

Mit Aloe Vera gegen Pickel ankämpfen

Sie werden viele Produkte mit Aloe Vera finden. Diese reichen von Kosmetiktüchern, Cremes, Lotionen bis hin zu Gelen. Wenn Sie eine davon kaufen, suchen Sie nach 100% reinen Aloe Vera Gelen. Diese arbeiten am effizientesten ohne zusätzliche synthetische Chemikalien, die nur die Poren verstopfen oder die Haut reizen können.

 

Wenn Sie ganz natürlich gehen, ist der beste Weg, eine Aloe Vera Pflanze zu kaufen und zu pflegen. Sie sind relativ günstig und sehr pflegeleicht. Sie brauchen nur ein kleines Blattstück, das genug Gel für Ihr gesamtes Gesicht enthält.

 

Tragen Sie das Gel nach dem Waschen auf das ganze Gesicht auf und lassen Sie die hautfreundlichen Inhaltsstoffe 15 Minuten einziehen. Sie können es anschließend mit Wasser abwaschen – Aloe Gel wirkt sehr gut als Kombination adstringierend / feuchtigkeitsspendend.

 

Um die gesundheitliche Wirkung dieser Sukkulente optimal zu nutzen, können Sie Ihre tägliche Aloe-Gesichtsbehandlung mit Aloe-Vera-Saft oder oral eingenommenen Ergänzungsmitteln kombinieren. Aloe Vera hält nicht nur die Haut sauber und gesund, der Saft der Pflanze ist  auch gut für die Reinigung von Magen und Leber, die Kontrolle des Blutzuckerspiegels und die Stärkung des Immunsystems.

 

Sie können Ihren eigenen Aloe-Saft herstellen, indem Sie etwa 5 bis 10 cm des Blattes schneiden, es entlang der Achse halbieren, dann das klare Gel ausschöpfen und mit Zitronensaft oder Orange mischen. Sie können es ebenfalls mit Wasser und ein wenig Zucker mischen. Achten Sie darauf, keinen grünen Teil oder braunen Saft des Blattes einzubeziehen, da dies Magenreizungen und Durchfall verursachen kann. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie Aloe-Saft Pulver oder Nahrungsergänzungsmittel in Gesundheitsgeschäften kaufen.

Aloe Vera Creme Zusammenfassend

Viele Menschen haben die Verwendung von Aloe Vera entdeckt, um gegen Pickel zu kämpfen und Narbenbildung zu verhindern. Eine der effektivsten Aloe Vera Akne-Routinen ist es, Ihr Gesicht mit einer Aloe-Seife morgens und abends zu waschen. Wenn Sie allergische Reaktionen entwickeln oder bemerken, dass Ihre Haut anfängt zu jucken, hören Sie sofort auf, das Produkt zu verwenden. Dies ist jedoch sehr selten, da es nur sehr wenige Fälle von Irritationen bei Verwendung von Aloe gibt.

Zurück zur Startseite

Aloe Vera

17.99
Aloe Vera
7

Wirkung

9.0/10

Geschwindigkeit

5.0/10

Anwendung

7.0/10

Pros

  • Einfache Anwendung
  • Super Ergebnisse
  • Für jede Haut geeignet

Contras

  • Langfristige Heilung