Porensauger- Das Hilfsmittel gegen Pickel, Mitesser & Akne

Mitesser sind das Ergebnis von Poren, die mit Schmutz und Öl verstopft sind laut der American Academy of Dermatology. Aus diesem Grund können sie diese nur schwer mit typischen Waschen und Peeling loswerden. Wenn sich der Schmutz so in der Pore festsetzt, dass es unmöglich erscheint ihn zu entfernen, können Mitesser-Sauger für Pickel verwendet werden, um den störenden Mitesser sanft abzusaugen. Mit der richtigen Technik werden Sie die besten Ergebnisse sehen!

Verwenden sie ihren Porensauger so, um Akne zu entfernen:

Schritt 1

Halten Sie einen Waschlappen unter warmes Wasser und  drücken Sie den Überschuss aus. Falten Sie den Waschlappen in Viertel und legen sie ihn auf Ihren Mitesser. Dies wird helfen die Poren sanft zu öffnen, um auf die Saugwirkung vorbereitet zu sein. Oder nehmen Sie ein Bad oder eine Dusche, bevor Sie Ihre Poren absaugen.

Schritt 2

Bereiten Sie Ihre Haut mit einem Peeling vor, bevor Sie absaugen. Verwenden Sie ein Peeling mit Alpha-Hydroxy-Säuren, um die tote Haut aufzulösen, da die Poren zusammen mit dem Schmutz und Öl verstopfen kann. Drücken Sie eine kleine Menge auf Ihre Fingerspitzen und tragen sie dies auf die feuchte Haut auf. Reiben Sie das Peeling für 30 Sekunden, bevor sie es mit heißem Wasser abspülen.

Schritt 3

Waschen Sie Ihre Hände und die Düse des Porensaugers  mit antibakterieller Seife. Es ist wichtig, dass Ihre Hände und Werkzeuge sauber sind, um die Verbreitung von Keimen und Bakterien zu reduzieren, die Ihr Akne-Problem verschlimmern könnten.

Schritt 4

Zentriere die Düse des Porensaugers über die betroffene Stelle. Sie sollten in der Lage sein, den Mitesser durch den Sauger zu sehen. Halten Sie die Taste gedrückt und schalten Sie dann die Saugfunktion ein. Sie sollten ein leichtes Ziehen auf der Haut spüren. Lassen Sie das Vakuum einen vollen Zyklus durchlaufen; Es hört automatisch auf zu saugen.

Schritt 5

Entfernen Sie die Düse und bewerten Sie Ihren Mitesser. Wenn er weg ist, säubern Sie den Pickelsauger und lagern Sie ihn für den zukünftigen Gebrauch. Wenn Sie immer noch einen Mitesser sehen, versuchen Sie es noch einmal und stellen Sie sicher, dass die Düse direkt über dem Mitesser zentriert ist.

Schritt 6

Waschen Sie Ihr Gesicht und Ihre Hände mit antibakterieller Seife, nachdem der Mitesser entfernt wurde.

Schritt 7

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Hautarzt, wenn Sie den Schmutz und das Öl nicht lösen konnten. Sie müssen möglicherweise ein spezielles Werkzeug, eine so genannte Lanzette verwenden, um Druck auf den Mitesser auszuüben, damit sie den Pickel effektiv entfernen können. Mitesser Sauger verfügen außerdem über einen Sicherheitsmechanismus, der die Saugwirkung löst und die Verbindung von der Haut abbricht, ohne das Gewebe zu schädigen.

In professionellen Umgebungen werden Vakuumtechniken jedoch nur selten zur Entfernung von Mitessern eingesetzt, sondern zur Unterstützung der Lymphdrainage.

 

Warum? 

Denn Vakuumsaugen ist nicht der richtige Weg, um sich von Mitessern zu befreien – auch in den Händen eines Profis. Das physikalische Saugen zieht nicht nur Mitesser von der Haut, es entfernt auch natürliche Öle (die die Haut braucht, um gesund zu bleiben) und zieht Blut und anderes Gewebe an die Oberfläche, was zu einer Erweiterung der Kapillaren führt. Die Absaugung ist viel zu stark und im Laufe der Zeit kann dies zu kaputten Kapillaren führen, so dass Sie rote Flecken bekommen.

Außerdem behandelst du mit dem Pickelsauger das Problem und nicht die Ursache! Pickelsauger sind eine gute Möglichkeit, um kurzfristig Pickel zu entfernen. Wenn du Mitesser jedoch langfristig verhindern willst, solltest du die Ursache des Problems lösen. Verändere deine Ernährung, reinige regelmäßig deine Haut und treibe mehr Sport, um deinen Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht zu bekommen.

Zurück zur Startseite

Porensauger

26.99
Porensauger
7.2

Wirkung

8.0/10

Geschwindigkeit

9.5/10

Anwendung

4.0/10

Pros

  • Schnellste Ergebnisse
  • Einfach Anwendung

Contras

  • Unangenehme Anwendung
  • Gefahr, Kapillare zu brechen